Andeerer Bergrahmmutschli


Idee: 2003
Alter: mindestens 4 Wochen alt
Halbhartkäse, 50%FIT
Rohmilch, Vollmilch
Laibgrösse, ca. 1kg

 

Name, Charakter und Geschichten:

Mutschli bedeutet ganz allgemein "Kleiner Käse". Auf vielen Alpen werden die Käse noch heute mit Tüchern aus dem Kessi gefischt. Am Ende bleibt immer noch ein kleiner Rest am Kessiboden übrig. Dieser kleine Rest wird zu einem kleinen Käse gemacht, dem Mutschli. Oftmals war dies früher ein kleiner Zusatzlohn für das Personal.

Unser Bergrahmmutschli wird während der Produktion seiner grossen Schwestern, dem Andeerer Cremant, dem Andeerer Rahm-Chäs, dem Andeerer Gourmet, dem Schamser Schmaus, dem Andeerer Traum und der Andeerer Symphonie mit einem Handsieb aus dem grossen Käsekessi gefischt, in kleine Käseformen gebracht und nicht gepresst. Dadurch reift er schneller und bleibt etwas weicher.

 

Geschmack: lieblich, mild-rahmig, etwas säuerlich-molkig, er fühlt sich an wie die weiche Wange eines Kindes.